Bautzen

Caritasverband Oberlausitz e.V mit neuem Gesicht

Andreas Oschika

Herr Pfarrer Prause segnete ihn in die neue Tätigkeit und der Vorstandsvorsitzende Herr Johne wünschte ihm für den Neustart in Bautzen Gottes reichen Segen.

Weiterhin bedankte er sich im Namen des gesamten Verbandes bei Manuela Pöpel, welche den Verband in den letzten 3 Jahren sehr erfolgreich und engagiert leitete. Sie nimmt ab Juli ihre ursprüngliche Stelle der Verwaltungsleiterin ein.

Der 38-jährige Räckelwitzer und Vater dreier Kinder arbeitete bisher im Bereich der Behindertenhilfe. Als diplomierter Betriebswirt und Sozialpädagoge leitete er bis dato die Werkstatt St. Michael des Klosters St. Marienstern und verantwortete in den Jahren 2012 bis 2015 den Wohnbereich des Sächsischen Epilepsiezentrums Radeberg. Als Referent für Eingliederungshilfe und Entgelte sammelte er in den Jahren 2009 bis 2012 Erfahrungen beim PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Sachen.

"Die Aufgabe hier im Caritasverband besteht für mich darin, auch in den Flächenlandkreisen der Oberlausitz abseits der sächsischen Ballungszentren soziale Dienste und Angebote vorzuhalten und so für die Menschen hier vor Ort Hilfe und Unterstützung zu organisieren."

Der Caritasverband Oberlausitz betreibt Sozialstationen im Raum Bautzen, Kamenz, Ostritz und Wilthen, verfügt über ein Altenpflegeheim in Ostritz und ist Träger einer katholischen  Kindertageseinrichtung in Kamenz. Weiterhin berät der Verband in vielen Lebenslagen und an verschiedenen Standorten in der Oberlausitz

Wir über uns

Organe

 Die Mitgliederversammlung

Sie findet einmal jährlich im Herbst statt. Die nächste Mitgliederversammlung findet am 28.10.2017 in Kamenz statt.

 Der Vorstand 

Dazu gehören:

  •  Andreas Johne, Vorsitzender
  •  Pfarrer Martin Prause
  •  Peter Schnarrer, Schriftführer
  •  Vinzenz Baberschke
  •  Andreas Oschika, Geschäftsführer

Hier finden Sie das Organigramm des Verbandes.