15. Oktober 2016

An der Wirkungsstätte Mutter Teresas

Mechthild Gatter mit einem Caritas-Ehrenamtlichen aus ÖsterreichDie Welt ist klein: Die deutsche Gruppe trifft einen Caritas-Ehrenamtlichen aus Österreich, im Bild mit Mechthild Gatter.

Nach einem gemütlichen, typisch kosovarischen Frühstück fuhren wir zu der Wallfahrtskirche, in der das Wirken von Mutter Teresa begann.

Auf dem Parkplatz wurden wir in unseren Caritas-Jacken von einem älteren Herrn angesprochen. Wir erfuhren, dass er bei der Caritas Österreich ehrenamtlicher Mitarbeiter ist.

Die Kirche wird von vielen Gläubigen, darunter auffallend vielen Jugendlichen, besucht. Leider ist der Ort vernachlässigt, viele Häuser sind dem Verfall preisgegeben. 

Den Nachmittag verbrachten wir in und um Ferizaj und wurden mit Land und Leuten, Lebensart und kulinarischen  Genüssen bekannt gemacht. Die Familie unseres Kollegen hat uns mit großer Herzlichkeit und Zuwendung aufgenommen und verwöhnt uns mit ihrer rührenden Gastfreundschaft.