URL: www.dicvdresden-meissen.caritas.de/presse/caritas-mitarbeiter-spenden-rund-1.175-euro-fuer-tschechien-6b0f32de-f70e-4714-94a6-e14866c60cab
Stand: 06.10.2017

Aktuell

Caritas-Mitarbeiter spenden rund 1.175 Euro für Tschechien

Mitarbeiterwallfahrt 2017Caritas-Mitarbeiterwallfahrt 2017 nach WechselburgFoto: Andreas Schuppert

Die Caritas Tschechien unterhält dort ein soziales Beratungszentrum. Die Einrichtung sei von der Bevölkerung sehr nachgefragt, informiert Caritasdirektorin Růžena Kavková. "Aus einer Entfernung von 30 Kilometern kommen die Klienten nach Litoměřice, um sich Rat zu holen. Vor allem suchen sie die Schuldnerberatung auf", so Frau Kavková .

Im Beratungszentrum sind zurzeit zwei Sozialarbeiterinnen beschäftigt, die Beratungsstelle selbst ist vier Tage in der Woche (Montag bis Donnerstag) geöffnet. Das Beratungszentrum wird zwar staatlich finanziert, für 2017 hat die Caritas jedoch keine Mittel für die Weiterbildung der Mitarbeiter zur Verfügung. Da dies jedoch ein wichtiger Teil der Arbeit ist, soll das Geld der Wallfahrtskollekte dafür verwendet werden.

 Andreas Schuppert