Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Behinderung

Werkstatt für behinderte Menschen

Wer aufgrund seiner Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden kann, hat Anspruch auf einen Arbeitsplatz in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Das gilt nicht für Menschen, deren Verhalten sich oder andere bei der Arbeit gefährden würde. Außerdem müssen sie in der Lage sein, ein Mindestmaß an wirtschaftlich verwertbarer Arbeit zu leisten.
Im Sinne des Sozialgesetzbuches 9 gelten Menschen als behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist. Sie sind von Behinderung bedroht, wenn die Beeinträchtigung zu erwarten ist.
Die Beschäftigten erhalten in der Werkstatt eine berufliche Qualifizierung, die im Idealfall einen Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt möglich macht. Unterstützt werden sie dabei unter anderem von Fachkräften zur Arbeits- und Berufsförderung, Sozialarbeitern und Psychologen.
Der Arbeitsplatz ist dauerhaft, die Beschäftigten erwirtschaften ihren Lohn durch ihre Arbeit und zahlen in die Renten-, Pflege-, Unfall- und Krankenversicherung ein. Die Arbeitsmöglichkeiten sollen den Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnissen der Beschäftigten entsprechen.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Welche Möglichkeiten bietet eine Werkstatt für behinderte Menschen?

Mehr

Wo Menschen mit Behinderung arbeiten

Als Mensch mit Behinderung lässt sich nicht jeder Berufswunsch erfüllen. Doch es gibt Angebote, die den Einstieg in den allgemeinen Arbeitsmarkt ermöglichen. Dadurch können viele ihre Talente entfalten und zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Mehr

Online-Beratung bei Behinderung und psychischen Erkrankungen

Die Experten der Caritas beraten Sie kompetent, vertraulich, kostenfrei und schnell. Mehr

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die unseren Beraterinnen und Beratern immer wieder gestellt werden. Klicken Sie auf den Pfeil hinter der Frage um die Antwort zu lesen. Mehr

Wohnen, leben, arbeiten

Eine Behinderung beeinflusst das Leben, aber sie ist nicht immer entscheidend. Mit geeigneter Unterstützung können viele behinderte Menschen ihren Alltag sehr gut meistern. Als Caritas haben wir uns dazu verpflichtet möglichst viel ... Mehr

Beratung bei Behinderung und psychischen Krankheiten

So bedienen Sie unsere Beratung. Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
Portal Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V.

mehr

Behinderung